• Black Facebook Icon
  • Black Twitter Icon
  • Black Google+ Icon
fullsizeoutput_ca.jpeg

SEPP & OLGA

Fr 08. April

Sa 09. April

ab 18h bis fertig

kochen z'Nacht

...Aso Olga ist ja nicht von da. Sie musste vor disem Gagelari fliehen und ist jetzt neben mir gelandet. Aso nicht bei mir, sondern im Haus neben meinem Heimetli. Sie ist eine ganz verreckte Köchin und kocht mit mir zusammen am

Fr 8. und Sa 9. April ab 18.00h ein dortiges Z’Nacht. Aso nicht hiesig. Aber usinnig gut. So richtig währschaft. Nicht ein Barbybäbifidliznacht. Und erst noch in fünf Gängen. Bei mir hat es nur 12 Plätze. Sonst gibt es ein Gstungg. Wenn du jetzt auch kommen möchtest zu mir und Olga, dann gib mir Bscheid. Ja nicht tämpelen, sonst ist es voll, bevor du beim Hundertelfi meine Nummer herausgefunden hast. Was auch noch wichtig ist: Das ist ja dann ein Tschäriti-Abend. Ihr könnt dann also fürs Essen bezahlen, was ihr wollt, aber es wäre schon schön, wenn ihr den grossen Geldsack midich nähmet.

Juiz!

Sepp und Olga

Menu

Alles wird aus einer Kombination von hiesigen und dortigen Rezepten und mit hiesigen und dortigen Produkten gekocht.

Apéro

Drink aus gedörrten hiesigen und dortigen Früchte

Suppe

Dortige Borschtsch-Suppe mit hiesigem Bärlauchbrot

Salat

Dortiger Radieslisalat mit hiesigem Rauchlachs

Vorspeise

Dortiges Sulzli mit hiesigen Nüssen

Hauptgang

Hiesige Pilzrahmsosse mit dortiger Fleischroulade

mit typischer Beilage

Dessert

Dortiger Kuchen mit hiesigem Honig

AUSGEBUCHT